Babymassage und Ihre Vorteile

 

 

Berührung ist unsere erste Sprache

 

Babys haben ein besonderes Bedürfnis nach Berührung, Wärme und Liebe.

Über Berührung erlebt das Baby sich und seine Welt.

Durch die Babymassage-Kurse der DGBM erlernen und stärken Sie als Eltern den innigen, liebenswerten und respektvollen Umgang mit Ihren Kleinen.

Sie haben die Möglichkeit, die Körpersignale Ihres Babys besonders zu beachten und sensibler wahrzunehmen.

 

Die Massage begleitet Sie auf sanfte und entspannende Art auf dem Weg zu einer tiefen Bindung zu Ihrem Säugling - eine Bindung, die für die Entwicklung von essentieller Bedeutung ist.

 

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Frühgeborene durch spezielle tägliche Massagen bis zu 47% mehr an Gewicht zunehmen, aktiver und wacher sind. Babys und Kinder, die massiert werden, sind entspannter, weinen seltener und schlafen besser.


Einige Vorteile für das Baby bei der Massage sind:

 

Interaktion, wie die Kommunikation, die Bindung, Respekt und liebevolle Berührung.

 

Stimmulation des Verdauungstrakts, Körperbewusstsein/Selbsterkenntnis.

 

Entspannung kann die Entwicklung regelmäßiger Schlafzyklen unterstützen.

 

Lösungsprozesse kann bei Koliken unterstützend wirken und emotionale Spannungen abbauen.